Mittagskofel Lesachtal

Veröffentlicht am:19 Dezember 2020
By Hanna

Mittagskofel (Karnischer Hauptkamm/Lesachtal)

19. Dezember 2020

Mit Osttirol und Kärnten hat es Frau Holle heuer echt gut gemeint. Bei uns immer noch alles grün, liegt im Süden Österreichs bereits über 1 Meter Schnee.

Unsere Tour startet in dem kleinen Weiler Niedergail. (Parken dürfen wir beim Gailerhof)

Anfangs geht es entlang einer Forststraße, die nur selten eine Abkürzung ermöglicht. Der schier endlos scheinende Forstweg endet nach ca. 4 Kilometern und es folgen wunderschöne, weitläufige Hänge bei deren Anblick man das Abfahren kaum erwarten kann.

Boa, is des schee!

Geflasht von der schönen Gegend steigen wir über die nicht allzu steilen Hänge auf und sehen schon bald das Gipfelkreuz. Der Gipfelanstieg ist der einzig steile Hang, der zum Schluss nochmals etwas Kondition erfordert.

Wir hatten perfekte Verhältnisse und der Ausblick über die Almwiesen aber auch vom Gipfel in das Lesachtal ist gewaltig.

Jetzt aber Brettln an und rein in den Tiefschnee!

Die Abfahrt führt entlang der Aufstiegsspur wobei bei den weitläufigen Hängen bis zur Forststraße jeder genug Platz für seine eigene Spur hat.

Eine nicht allzu schwere Tour die durch die wunderschöne Landschaft im oberen Teil die lange Forststraße schnell vergessen lässt.

Sonnenschein, Gipfelwind und Pulverschnee. Super Tag, tolle Tour!

TOURENINFO

Höhendifferenz: +1131m

Weglänge: 6,76

Exposition: N, O

Parken: Gailerhof in Niedergail

Beste Tourenzeit: ganzer Winter

Download file: 2020-12-19_295172462_Skitour Niedergail - Mittagskofel.gpx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.