Skitour Rote Rinn Scharte

Veröffentlicht am:26 März 2021
By Hanna

Rote Rinn Scharte (Wilder Kaiser – Nördliche Kalkalpen)

24. März 2021

Diese Saison grasen wir mal alle Skitouren Klassiker im Wilden Kaiser ab.

Unser Plan, Überschreitung über die Rote Rinnscharte von Ellmau ins Kaisertal und von dort zu Fuß nach Kufstein. Die Turnschuhe im Rucksack verstaut und die kurze Hose unter der Tourenhose schon angezogen sind wir für die Wanderung entlang des Kaiserbachs gut vorbereitet. Nun geht´s aber erstmal bergauf. Vom Parkplatz bei der Wochenbrunnalm steigen wir in unsere Bindung. Einem breiten Forstweg durch den Wald ist schon bald die Gruttenhütte in Sichtweite. Auch die unzähligen Spitzkehren der Scharte entlang sind nun deutlich zu sehen.

Spitzkehrentango und Schnee fast bis zur Nosn

Von der Alm sind es noch zirka 350 Höhenmeter wobei wir die letzten 50 Höhenmeter stapften. Im nachhinein wahrscheinlich nicht die beste Entscheidung gewesen, weil immer noch so viel Schnee in der Rinne lag, dass wir immer wieder bis zur Hüfte einsanken. Wir nehmens sportlich und sehen es als gutes Workout 😉

Eisig, Pulverschnee und Bruchharsch – wir hatten die ganze Pallette

Endlich oben angekommen war mein erster Blick auf die andere Seite. Wie sind die Verhältnisse? Der sehr steile obere Teil war hart und eisig. Mehr ein Rutschen als ein Fahren über den ersten 40 Grad Hang muss ich zugeben.

Bald weitet sich das Gelände, wird ein wenig flacher, und der Schnee ist super. Wir ziehen unsere Schwünge durch den Pulverschnee, bis wir einen lichten Latschenwald erreichen. Ab hier war das Vergnügen dann auch schon zuende. Durch den Harschdeckel kämpften wir uns nach unten zum Hans-Berger-Haus. Von hier gehts der Forststraße entlang so weit es die Schneeverhältnisse zu lassen. Wir schafften knappe 2 Kilometer Talauswärts. Bei einem kleinen Haus mit Sonnenbankerl machten wir nun eine ausgiebige Pause und rüsteten auf Wandermodus um. Von hier sind es gute 1,5 Stunden bis nach Kufstein. 

Im Wilden Kaiser unterwegs sein, ist für mich immer ein besonderes Erlebnis. Steil bergauf, steil bergab, wie die Verhältnisse wirklich sind, meist eine Überraschung. Das einzige was sicher ist, das Abenteuer. Auch dieses mal. Eine etwas andere Skitour – so wie wir das wollen. be different 😉

TOURENINFO

Ausgangspunkt: Parkplatz Wochenbrunnalm

Ziel: Kufstein

Höhenmeter: +1110m

Überschreitung Wilder Kaiser

Expsition: Aufstieg S Abfahrt N

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.